Herzlich Willkommen bei PTS


Für jedes Unternehmen besteht die Pflicht der regelmäßigen Überprüfung aller ortsveränderlichen und ortsfesten Geräte. Durch den Gebrauch können an elektrischen Betriebsmitteln sowohl leicht erkennbare als auch für den Benutzer nicht erkennbare Fehler auftreten. Fehler dieser Art sind wesentliche Ursachen für elektrische Unfälle. Bei einer regelmäßigen Prüfung können Schäden rechtzeitig erkannt und beseitigt werden.

 

Aus diesem Grund haben die Berufsgenossenschaften, in ihren Unfallverhütungsvorschriften seit Jahrzenten detaillierte Regelungen für die Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln aufgenommen. Zum Beispiel in der Vorschrift DGUV 3 und 4 nach §5 hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass alles auf seinen ordnungsgemäßen Zustand geprüft wird. Auch in §10 der BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) ist dies verankert und wird seit September 2006 in TRBS (Technische Regeln für Betriebssicherheit) 1201 ergänzt und konkretisiert.

 

Derzeit muss der Unternehmer zwei gesetzlichen Prüfforderungen zum Nachweis der elektrischen Sicherheit nachkommen, nämlich der Prüfung aller elektrischer Geräte gemäß DGUV Vorschrift 3 und 4 und die Prüfung von Arbeitsmitteln im Sinne der BetrSichV, wozu auch elektrische Ausrüstungen gehören.

 

Und genau aus diesen Gründen sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir beraten Sie in Sachen Gefahrenbeurteilung und prüfen Ihre Geräte und Anlagen fachgerecht und rechtssicher.

 

 

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Kommen Sie einfach auf uns zu!